Outfit: Two-thousand-and-late

1

// Shorts: HIS, Flea market (Similar)
// Shirt: Flea market (oder ebay)
// Shoes: New Look (Similar)
// Hat: H&M (Similar)
// Beanie: Selfmade

Preisfrage: Wie lang ist der Bart dieses Outfits?
High-Waist-Shorts, Bandshirt, Hut/Beanie – schon so oft gesehen und ein Garant für Lookbook-Hypes. Ich fühle mich wieder ein bisschen wie neunzehn.

Shorts sowie Shirt sind Flohmarktteile, beides einfach abgeschnitten und hochgekrempelt. Insgesamt kostete mich dieses Outfit also 20€, mit den Schuhen. Ihr dürft mich jetzt Schnäppchenqueen oder wahlweise auch Angela Nosleeves nennen.
Übrigens bin ich immer wieder erstaunt über eure Aussagen, ihr würdet auf dem Flohmarkt nie etwas finden. Es gibt IMMER etwas auf dem Flohmarkt, ihr müsst nur richtig hingucken! Auch mal Potential in Teilen sehen, die auf den ersten Blick vielleicht gar nicht so toll aussehen. Diese Shorts beispielsweise – ich wusste nichtmal, ob mir die Hose passen würde. Oder die Bluse vom Hausflohmarkt habe ich einfach mal auf gut Glück mitgenommen – die ist nämlich Konfektionsgröße 50 – dass sie so toll fällt hätte ich selbst nicht gedacht. Einfach mal mutiger sein!

Danke danke übrigens für die vielen lieben Kommentare zu meinem Sonntagspost - bin gespannt, ob die Agentur ein Statement dazu abgibt.

 Shop the look:
// High Waist Shorts // Iron Maiden Shirt // rote Melone // Peeptoe Stiefeletten

shopthelook

 

2

 (ab und zu trage ich auch nur einen Schuh!)3

4

13 comments

  1. oft gesehen, aber trotzdem total mein outfit :) ich find’s super! sowas trag ich eigentlich auch selber die ganze zeit, nur ohne hut/beanie. mir steht sowas leider einfach nicht :/ dabei gefallen mir beanies so gut.

  2. Steht dir super! Das rot knallt vor allem spitze heraus :)
    Jetzt, wo bei uns das Wetter nun auch langsam schöner wird, werde ich meine Runden auf den Flohmärkten wieder beginnen. Bin gespannt, was ich dort so alles finden werde :)

  3. Sehr cool! Kann nichtmal sagen wies mir besser gefällt. Ich steh ja echt sehr auf Melonen und in rot ist das halt mal ein Knalleraccessoire. Aber mit der Beanie kommts halt auch sehr lässig. So oder so ein super Look, den ich selbst genau so tragen würd. Für mich einfach ein Look der immer geht in der Freizeit. Gerade zu der Jahreszeit jetzt ist er perfekt. Ne Lederjacke drüber und es läuft.

  4. mir gefält das outfit ja sehr gut :)
    deine flohmarktausbeuten finde ich wirklich immer super
    selbst finde ich nicht unbedingt immer was, aber dann wühle ich auch nicht genug, also bin ich es selbst schuld
    lg

  5. Bei dem ersten Bild war mein erster Gedanke “Endlich mal kein Beanie”. Und dann… schade. Der Hut steht dir wirklich gut und passt super zu dem Outfit. Und alte Bandshirts kommen hoffentlich NIE aus der Mode :)

  6. Mir würden solche Outfits überhaupt nicht stehen, aber ich liebe sie immer wieder! Dir steht es aber auch einfach gut

    Ich glaube ich werde am Wochenende mal wieder auf einen Flohmarkt gehen, habe durch dich mal wieder richtig Lust dazu. Vielleicht findet man ja etwas schönes.

    Liebe Grüße,
    Saskia von http://lifeoffashionbambi.blogspot.de/

  7. Dieser rockige Chic ist genau das, was ich momentan am liebsten immer tragen würde. Leider fehlen mir bisher die passenden Kleidungsstücke und Accessoires. Sie sind aber auf jeden Fall schon auf meiner Wunschliste!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.