Rezept: Der perfekte Snack für Zwischendurch

Perfekte Snack für Zwischendurch, Kalorienarmer Snack

Ich hab’s nun schon öfter auf Instagram gepostet und finde, mein Gurkpfel hat endlich einen eigenen Post verdient. Gerade an einem Montag, wenn viele wieder im Büro sitzen und sich fragen was man denn nun bis 13 Uhr essen soll – oder geht das nur mir so?

Mein Körniger Gurkpfel ist wohl das Beste, was ich jemals erfunden habe. Jawohl, erfunden! Mittlerweile wüsste ich schon gar nicht mehr, wie ich ohne ihn durch den Tag kommen soll – deshalb hat er auch diesen schnuckeligen Namen bekommen. Langweilig sieht er aus, aber glaubt mir, er ist ein wahres Geschmackserlebnis!

Was du brauchst:

Perfekte Snack für Zwischendurch, Kalorienarmer Snack

- 100g Körnigen Frischkäse (1/2 Packung)
- 1/2 Gurke
- 1 Apfel
- Paprikapulver, Salz, Pfeffer, evtl etwas Kürbiskernöl (nicht mehr als 1TL)

Und das war’s! Den Apfel halbieren und eine Hälfte kleinschneiden, die Gurke ebenfalls (oder wie ich durch den GEFU-Wolf drehen), mit den Gewürzen zusammen schmeissen und umrühren – fertig! Die andere Hälfte Apfel esse ich so dazu, und wenn ich Lust habe gibt’s auch noch eine Scheibe Brot.

Perfekte Snack für Zwischendurch, Kalorienarmer Snack

Das Beste an dem ganzen Gemetzel: Es hat insgesamt vielleicht 200 kcal, kann man also getrost zwischendurch naschen und macht zudem auch noch satt. Wer nicht so auf Kürbiskernöl steht kann es auch einfach weglassen, schmeckt genau so gut. Manchmal, wenn mich die Muse küsst gebe ich noch etwas Kümmel dazu oder schneide eine Mandarine rein – probiert einfach ein bisschen rum, man kann nicht viel falsch machen!

Ich wünsche euch eine schöne Woche!

19 comments

  1. Ohh, ich ess das genauso! Nur ohne Apfel, da bin ich leider allergisch. Ich hau manchmal noch ein bisschen Cashews mit rein oder, wenn vorhanden (selten genug!), Granatapfelkerne.
    So. Ich weiß jetzt was ich heute Mittag mal wieder esse!;)

  2. Ui das sieht ja lecker aus. Dummerweise ist Frischkäse leider nicht lactosfrei und in der lac-freien Variante hab ich Hüttenkäse noch nicht entdeckt. Mal sehen, ob ich das irgendwie substituieren kann.

    Wünsch dir einen schönen Wochenstart!

  3. So nen GEFU-Wolf könnte ich auch gebrauchen :D
    Ich finde, das Rezept sieht und hört sich echt gut aus/an.
    Würde mir auch als Lunch gefallen, da muss ich mal wieder körnigen Frischkäse kaufen (ich finde den deutschen zwar besser als den norwegischen, aber was soll man machen?! :D)

  4. hmmm sehr lecker sieht das aus . ich bin ja eh so verrückt nach körnigem frischkäse. nom nom nom :)
    werde ich wenn wieder uni ist, definitiv nachmachen und mitnehmen :)

  5. Also ich erst so “Gurke und Apfel” gelesen habe, dacht ich mir so, ob das wohl schmecken kann? :D
    Aber nachdem du so davon schwärmst muss ich das doch glatt mal ausprobieren :) Sieht auf jeden Fall super lecker aus.
    Liebe Grüße. :)

  6. Ui das sieht lecker aus! Ich esse sowas ähnliches manchmal mit karotte, Apfel und Quark, ist auch sehr gut! Deine Kreation werde ich definitiv auch mal ausprobieren! :)

  7. Ich hab das heute gleich mal ausprobiert, weil ich es mir total lecker vorgestellt hatte, war aber irgendwie enttäuscht. Mir war das trotz der “pikanten” Würzung zu süß mit dem Apfel, und es war auch recht matschig/wässerig (hab Apfel und Gurke aber auch gerieben).
    Ich bleibe weiterhin bei meinem geliebten körnigen Dattelpfel :) (Körniger Frischkäse mit Apfel und getrockneten Datteln… Hier finde ich die Süße passender, kann nur kalorientechnisch leider nicht mit deinem Gurkpfel mithalten)

  8. ich glaubs ja nich, du isst das exakt wie ich!! Ich hatte nur nie eine Idee wie ich dieses Gemisch nennen soll, deswegen hieß es bei mir immer nur Gemisch :D

  9. Es ist Mitternacht und dein Rezept hat mir nun so einen Heißhunger gemacht ! :D Da ich meine Mittagspause die meiste Zeit mit dem Gedanken verbringe, was ich zur Abwechslung essen könnte (und es dann doch nur wieder die 0-8-15 Brötchen werden :p) ist dein Rezept eine mehr als willkommene Snack-Idee :))

  10. Ich finde es toll, dass du hier in letzter Zeit ab & an vegetarische Rezepte postest! Mag die Rubrik total gerne & habe dein Rezept gleich mal ausprobiert. Mir war es erst mal zu “gurkig”, weshalb ich am Ende den ganzen Apfel untergemischt habe & so hat es dann auch geschmeckt. War wirklich mal etwas anderes als meine sonstigen Snacks.

    LG,
    Anna Philippa

  11. Gurke und Apfel zusammen, ist das wirklich genießbar :0? Ich traue dieser Kombination irgendwie nicht.. Sieht aber lecker aus.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.