Outfit: Pas de rouge & Jeeij

jeeij, dawanda, bolero, pas de rouge, wickeltop

// Bluse/Bolero: Jeeij via DaWanda
// Leggings: Topshop
// Boots: Pas de Rouge

 

Ich gewinne nie was. Ehrlich nicht, ich bin ein Pechvogel durch und durch. Beim Fashionbloggercafé, als ich mit Carrie am Basteltisch saß und mein erstes DIY-Beutelchen frustriert zur Seite legte fasste ich einen Entschluss: Ich mach das jetzt. Richtig schön, und gewinne was.
Und siehe da: Mein Täschchen hat den zweiten Platz belegt – hurra! Als Gewinn gab’s einen 50EUR DaWanda-Gutschein, den ich prompt in diese wunderbare Bluse (Bolero? Cardigan?) investierte. Handgefertig aus Lambswool in Berlin – für 59€ ein absolut gerechtfertigter Preis. Der Shop hat noch einiges mehr zu bieten, ich werde mir sicherlich noch das ein oder andere zulegen.

Die Schuhe sind ebenfalls New In – schwarze Stiefeletten, mal was ganz was Neues. “Pas de Rouge” heißt eigentlich “kein Rot” – obwohl absolut jeder Schuh der Marke in rotes Innenleben besitzt. Eigentlich sind sie nur pas de rouge wenn du sie trägst. Es sind recht dünne Schuhe – vielleicht nicht perfekt für die kalten Tage, dafür aber sehr angenehm zu tragen. Und meine Kleidung habe ich sowieso noch nie saisonal richtig gekauft. ;)

jeeij, dawanda, bolero, pas de rouge, wickeltop

jeeij, dawanda, bolero, pas de rouge, wickeltop

jeeij, dawanda, bolero, pas de rouge, wickeltop

jeeij, dawanda, bolero, pas de rouge, wickeltop

 

15 comments

  1. Dieses Blusending ist ja der Hammer. Gefällt mir richtig gut.

    Und ich will ja nicht klugscheißen (wobei doch – ich machs gerne^^) aber “pas” heißt im Französischen auch Schritt oder Tritt. Vielleicht meinen sie ja auch das. Oder sie wollen uns alle nur verwirren. So oder so: auch die Schuhe sind geil.

    Liebe Grüße,
    Friederike

  2. Ich bin mal wieder völlig verliebt in dein Outfit! Obwohl ich ständig zu hören krieg, ich solle mal “bissl mehr Farbe tragen”, bin ich immernoch der Meinung, dass schwarz und grau einfach IMMER gut und vor allem vornehm aussehen und du bist dafür echt das perfekte Beispiel :)
    Bei dem Bolero-Etwas hätte ich glaube ich auch sofort zugegriffen :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.