1

// Bag: Furla Alice // Silk Top: Vintage (Similar here & here) // Shorts, Hat: H&M // Shoes: Sarenza Roudoudou #4 “Ich mach heute ‘n Outfit mit nackten Beinen”, hab’ ich gesagt, und erntete dafür ein Kopfschütteln á la: “Frauen, ey…”. Aber wisst ihr – wenn Masha es schafft bei minus 18 Grad in New York ebenfalls Beinfrei

1
Share
1

/*/ Schmuckständer: Urban Outfitters /*/ Kätzchen-Schale: Anthropologie Es ist seltsam, wie sich meine Wohnung von meinem – sagen wir – Erscheinungsbild unterscheidet. Ich habe bunte Haare und trage fast nur dunkle Kleidung, und wenn mal hell, dann höchstens Grau oder Blau. Meine Wohnung allerdings sieht eher so aus, als ob ein blondes Mädchen darin wohnen würde,

1
Share
1

// Cardigan: ASOS (Sale! 25€) /*/ Chiffon Cardigan: Ghost via UO /*/ Top: Staring at stars via UO // Pumps: ZARA // Bag: Rebecca Minkoff // Watch: Fossil Boyfriend Ich hatte das Bedürfnis, dieses Outfit passend zum “aktuellen Anlass” zu benennen. Und dann fiel mir ein, dass ich weder mit Buch noch Film irgendetwas anfangen kann. Also: Dieses Outfit

1
Share
slider

- Räum die Küche deiner Mutter auf, Angela. Ich weiß, du verstehst nicht, warum sie es denn immer gleich und sofort sauber haben will – aber spätestens wenn du deine eigene Wohnung hast, die du selbst mit liebe gestaltest, wirst du’s verstehen. Wenn irgendjemand hat einfach alles stehen und liegen lässt, obwohl du doch davor geputzt

4
Share
urlaub

Auf diesem Blog wurden seit 2009 insgesamt 733 Beiträge veröffentlicht. Siebenhundertdreiunddreißig mal saß ich hier, an meinem Laptop und habe etwas geschrieben, was anfangs nur wenige von euch und heute unglaublich viele lesen. Siebenhundertdreiunddreißig Beiträge in fünf Jahren, das sind im Schnitt um die 147 im Jahr. 733 Mal habe ich Herzblut in Bilder und

1
Share
uo_bluse1

/*/ Blouse: Light before dark via UO // Knit: H&M // Jeans: ASOS // Boots: Acne /*/ Bag: Rebecca Minkoff Wie so oft sind diese Bilder direkt vor meiner Haustür entstanden. Meine Nachbarn kennen mich bereits und dieses seltsame, ständige “von sich selbst Bilder machen”, da guckt nach vier Jahren keiner mehr blöd. Ludwig und

1
Share
fashionfacts
,

Der letzte Random-Facts-Post ist schon viel zu lange her – aber dass ich keinen Milchreis mag, die weichsten Ohren der Welt habe und durch die Fahrradprüfung gefallen bin wisst ihr ja bereits. Deshalb gibt es heute 16 random Fashion Facts! – Ich habe bestimmt 2 Jahre lang (2009-2011) keine Hosen oder Jeans getragen. Ich war der

1
Share
slider
,

Ich bin nun seit einigen Jahren Extensions-Trägerin. Warum? Weil ich von Natur aus sehr dünnes Haar habe und mir eine volle Mähne sonst nicht vergönnt ist. Momentan trage ich Tape-In-Extensions, davor hatte ich normale U-Tip-Strähnen mit der Wärmezange eingearbeitet. Dieses Tutorial passt allerdings auf alle Haarverlängerungen bei dunklen Haaren – oder auch für diejenigen von

1
Share